Die fünf Geschwister und natürlich auch dicke Freunde wuchsen zusammen mit ihrer Mama in einem Wohnviertel in Schramberg auf. Mit zwölf Wochen wurden die halbwilden Kätzle schließlich zu einer Pflegestelle gebracht, wo sie sich erfreulicherweise recht schnell eingelebt und Vertrauen zu den Menschen gefasst haben. Jedes der fünf Geschwister ist auf seine Weise sehr einzigartig und liebenswert, allesamt haben sie einfach einen ganz tollen Charakter. Jetzt sind Lucy, Franzi, Joe, Rudi und Ida auf der Suche nach einem eigenen Zuhause, am liebsten natürlich zusammen mit einem Geschwisterchen oder zu einem bereits vorhandenen Spielkameraden dazu. Denn spielen macht nicht nur Spaß, sondern ist, gerade in dem jungen Alter, sehr wichtig.

Fragen zu den süßen Katzenkindern beantwortet gerne die Pflegestelle des Tierschutzverein Schramberg unter der Nummer: 07422 9914739.

(c) 08/2018 - Tierschutzverein Schramberg
01/10 
zurueck start pause weiter

 

pflegestelle01
Wir benötigen dringend weitere Pflegestellen, denn ohne Menschen, die Tieren ein vorübergehendes Zuhause schenken, können wir keine Notleidende Tiere aufnehmen.