Sissy ist eine kleine, muntere 2- jährige Yorkshire Terrier Mix Hündin. Sie ist sehr menschenbezogen, verspielt und verschmust und freut sich über jeden, der sich mit ihr beschäftigt. Auch mit kleinen Kindern ist sie völlig problemlos.

Nach aussen gibt sie vor, ein kuscheliges Schoßhündchen zu sein, aber sobald ein Ball gezückt wird oder der Spaziergang ansteht, merkt man welche Energie und Ausdauer in der kleinen Maus stecken. Deshalb sind außreichend Bewegung und Beschäftigung für Sissy genauso wichtig wie die geliebten Streicheleinheiten.

Sissy lebte bis vor kurzem unter nicht „ganz so idealen“ Bedingungen. Sie war viel allein und sich selbst überlassen und wurde auch nicht gefordert. Besonders fällt bei Sissy auf, dass sie ohne Leine noch nicht gelernt hat, auf Ruf wieder zurückkehren. Zwar läuft sie nicht weg, hält aber einen Abstand von 2 Meter und lässt sich nicht mehr anleinen. Warum das so ist, mag sich jeder selbst seine Gedanken machen... Momentan arbeitet die Pflegestelle, in der Sissy seit Oktober lebt, mit einer Schleppleine, um Sissy die Sicherheit zu vermitteln, dass nichts passiert, wenn man zu seinem Menschen zurückkommt. In der Wohnung oder an der Schleppleine besteht diese Problematik nicht. Da kommt Sissy sehr zuverlässig und freudig zurück.

Ansonsten ist Sissy völlig unproblematisch. Sie ist nett zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, sie fährt gerne Auto, verträgt sich mit anderen Hunden, verträgt sich mit Katzen, lernt sehr schnell und ist super anhänglich und verschmust.

Wer Sissy ein liebevolles, aktives Zuhause geben möchte und bereit ist mit Sissy noch an ihren kleinen Defiziten zu arbeiten, darf sich gerne melden. Für Sissy wäre es so wichtig, endlich ihr Für-Immer-Zuhause zu haben.

(c) 12/2018 - Tierschutzverein Schramberg
1/5 
zurueck start pause weiter

pflegestelle01
Wir benötigen dringend weitere Pflegestellen, denn ohne Menschen, die Tieren ein vorübergehendes Zuhause schenken, können wir keine Notleidende Tiere aufnehmen.